Body-Mind Centering® Workshops & Courses

Body-Mind Centering® Workshops and Classes taught by Practitioners, Teachers or Certified Somatic Movement Educators of Body-Mind Centering who are professional members of the Body-Mind Centering Association.
 

BMC® and Ecology - Friederike Tröscher, Jens Johannsen

Date: 3. - 6.10.2020
City: Mechernich-Vussem
Teacher: FriederikeTröscher

4-tägiger Workshop mit Friederike Tröscher und Jens Johannsen.

Anhand der Prinzipien und Methodik des BMC beleuchten wir die Relevanz, Reichweite und Anwendungsmöglichkeiten der verkörperten Anatomie, der Bewegungsentwicklung und der verkörperten Embryologie.

In den Monaten seit Beginn der Corona-Pandemie wurde besonders deutlich, welche Vorteile ein Leben mit gesunder Selbst-Wahrnehmung bietet: Dazu gehören die Stärkung des Immunsystems, die Fähigkeit unter Stress ruhig zu bleiben und ein grundlegendes Gewahrsein der direkten inneren und äußeren Umgebung in der wir leben. Body-Mind Centering® hält einen breiten Fächer von Techniken und Praktiken zur Entwicklung von Bewusstsein bereit. Diese können nützlich sein um Hier und Jetzt in unterstützender und bedeutungsvoller Weise zu leben und zu handeln. 

„Ökologie beginnt mit dem eigenen Körper“. (Jerzy Grotowsky)

In der Praxis der Selbst-Wahrnehmung stoßen wir zwangsläufig auf das Geplapper und die Unruhe im Strom der Gedanken. In der Entwicklung der Atem-Bewusstheit und der verkörperten Anatomie finden wir kraftvolle Hilfen zum Erkennen und Verstehen unserer inneren Gewohnheiten. Mit ihrer Hilfe können wir Einsicht in unser Erschaffen und Verstärken emotionaler und mentaler Muster erlangen. Ein tieferes Verständnis davon entwickelt sich, wie durch Identifizierung mit unseren selbst erschaffenen Mustern Verhärtungen und Begrenzungen entstehen, die die Fähigkeit behindern unsere Umgebung wahrzunehmen und ruhig und mit Raum auf sie zu reagieren.

Berührung ist einer unserer Haupt-Kommunikationskanäle. Berührung kann dabei helfen die physiologischen Rhythmen, die kontinuierlich in uns wirken, wahrzunehmen und zu harmonisieren. Gestresste oder schmerzhafte Punkte und Regionen des Haltens können durch Berührung identifiziert werden. Berührung kann helfen sie zu lockern, aufzulösen, zu öffnen und zu verbinden. In den letzten Monaten haben wir durch Regeln und Verbote erfahren, wie es ist auf die nährenden Effekte von Berühren und Berührt-Werden verzichten zu müssen.

Der Workshop ist offen für alle Levels. Erfahrung mit Selbstwahrnehmung, Bewegungsforschung und Bewegungsentwicklung sind von Vorteil. Der Workshop kann auch dazu dienen Jens und Friederike als Hauptlehrer und Direktoren von moveus kennen zu lernen. Austausch und Diskussion über die gemachten Erfahrungen, über die unterschiedlichen Perspektiven in der Gruppe, sind essentieller Teil des Workshops.

Zeiten:
Samstag 3.10. – Dienstag 6.10. 2020; 6 Stunden täglich zwischen 9.30h und 17.30h. Zusätzliche Programmpunkte finden Sonntag und Montag abends nach dem Kurs statt. Am Dienstag den 6.10. enden wir um 15.30h.

Kosten:
360,--€, Frühbucherpreis 320,--€ bei Anmeldung bis zum 15.August. (Bei Teilnahme an beiden Workshops 650,--€ und 600,--€ bei Anmeldung bis zum 15.August.)

Der Workshop findet gegebenenfalls zweisprachig auf Deutsch & Englisch statt.

Wir werden uns an die zur gegebenen Zeit gültigen Regeln zum Verhalten in Bezug auf die Corona-Pandemie, halten müssen. Wir bitten alle Teilnehmer*innen ihr eigenes Gesundsein gewissenhaft zu prüfen und im Falle von Erkältungssymptomen nicht teilzunehmen.

Anmeldung hier oder per Email an info@moveus.de.
 

-------ENGLISH--------------------------------------------------------------------------

 

4-day workshop with Friederike Tröscher and Jens Johannsen.

Using BMC-principles and practices exploring and shedding light on the meaning, reach and application of embodied anatomy, developmental movement and embryology.

In the time of the Corona-Pandemic it became clear that some of the benefits of being and living with self-awareness are key to strengthening our immune-system, to remain calm in times of challenge, to be aware of the environment in general and in specific as the direct world around us which we live in. Body-Mind Centering® provides a wide array of techniques and practices to develop consciousness and act in a supportive and significant way in this time and place.

“Ecology begins with the own body”. (Jerzy Grotowsky)

Perception of the inner environment comes with an awareness of chatter and unrestfulness in the stream of thoughts. The practice of breath-awareness and embodied anatomy are powerful in understanding our own inner habitual world and to get insight into the appearance and strengthening of emotional and mental tendencies and patterns. We reach a deeper understanding of how the identification with self-created patterns leads to hard boundaries and limitations in the ability to receive and respond to the environment with peace and space.

Touch is one of the main channels of communication we use. Touch can help to bring the constant physiological rhythms in the body into awareness and balance. Touch can identify spots and areas of holding, stress and pain. From there it can be used to dissipate and ease, to open and connect. Touch has so many benefits. It was a big loss in these past months to be very limited in touching others and being touched by them.

Open for all levels this workshop can also be an opportunity to get to know Jens and Friederike as the moveus-core-team and their way of working. Discussion and exchange about everyones’ experience and perspective is an intricate part of this workshop.

Times:
Saturday 3rd – Tuesday 6th of October, 2020; 6 hours daily between 9.30 and 17:30h. Additional evening events on Sunday and Monday after class.

Costs:
360,--€, early bird rate 320,--€ if registered by August 15th 2020. (When registering for both workshops 650,--€ and 600,--€ if registered by August 15th)

Teaching will be in English and/or German, as necessary.

We will have to comply by the rules of distancing and hygiene as they will have developed by the time. We ask every participant to be conscientious and not participate in case of lingering colds or flu-like symptoms.

Registration here or via Email to info@moveus.de.

back
Moveus